Private Altersvorsorge - Heute an Morgen denken

Private Altersvorsorge ist ohne Frage ein wichtiges Thema. Wer im Rentenalter den gewohnten Lebensstandard halten möchte, sollte während des Berufslebens dafür Sorge tragen.

In Anbetracht des weiter sinkenden gesetzlichen Rentenniveaus und der schrittweise ansteigenden Besteuerung der Einkünfte im Rentenalter, ist private Altersvorsorge praktisch unumgänglich. Keinesfalls muss private Altersvorsorge jedoch zwangsweise oder vollständig über Versicherungen praktiziert werden.

Eine Versicherung ist grundsätzlich das richtige Mittel, um unkalkulierbare und existenzgefährdende Risiken abzudecken. Das eigene Rentenalter ist weder unkalkulierbar, noch bei sorgfältiger Planung und angemessener Sparsamkeit während des Erwerbslebens existenzgefährdend.

Dennoch gibt es durchaus gute Argumente für Versicherungsprodukte im Altersvorsorgemix. So bieten Versicherungen vergleichsweise planbare, garantierte Renten und sind praktisch die einzigen Produkte, die ein eventuell sehr langes Leben finanziell absichern können.

 

Interessante Altersvorsorge Produkte

Private Rentenversicherung

Private Rentenversicherung

Garantierte, lebenslange Rente steht teilweise hohen Kosten gegenüber. Für wen eignet sich die private Rentenversicherung?

Riester Rente

Riester Rente

Die Riester Rente ist auf Grund der staatlichen Förderung durch Altersvorsorgezulage und Steuervorteile ein interessanter Baustein für die private Altersvorsorge.

Rürup Rente

Rürup Rente

Die Rürup Rente ist die steuerlich geförderte Alternative zur Altersvorsorge für Selbstständige und Angestellte mit hohem Einkommen.

 

Private Rentenversicherung - Lebenslange garantierte Rente

Die private Rentenversicherung ist eine an die Lebenserwartung der Versicherungsnehmer gekoppelte, modifizierte Kapitallebensversicherung. Das Vertragsguthaben kann zum Laufzeitende wahlweise in Form einer monatlichen Leibrente oder als Einmalzahlung abgerufen werden.

 

Riester-Rente - Staatlich geförderte Altersvorsorge

Benannt nach dem ehemaligen Bundesminister Walter Riester, trat die staatlich geförderte Altersvorsorge spätestens seit der Überarbeitung des Konzepts in 2005 ihren Siegeszug in Deutschland an. Kein Wunder, wird Riestern doch attraktiv durch Altersvorsorgezulage oder steuerliche Absetzbarkeit der Beiträge gefördert.

 

Rürup-Rente - Steuerlich geförderte private Altersvorsorge

Die Rürup-Rente, benannt nach dem ehemaligen Wirtschaftsweisen Bernd Rürup, ist eine rein steuerlich geförderte private Altersvorsorge. Beiträge zur Rürup-Rente können in Höhe von bis zu 20.000 Euro pro Jahr während der Ansparphase steuerlich geltend gemacht werden.

Das Produkt eignet sich vor allem für Selbständige und gut verdienende Arbeitnehmer, insbesondere für alle die, die nicht in den Genuß der Riester Förderung kommen.

 


[nach oben]