Private Rentenversicherung - finanzielle Sicherheit für ein langes Leben

Die private Rentenversicherung ist eine klassische Form private Altersvorsorge zu betreiben. Das Produkt ist insbesondere geeignet um ein vergleichsweise langes Leben finanziell abzusichern.

Zudem genießt die private Rentenversicherung einige steuerliche Privilegien. Zwar können die Beiträge nicht mehr wie früher steuerlich geltend gemacht werden, dafür wird die Auszahlung im Rentenalter steuerlich begünstigt.

So müssen beispielsweise lebenslange Rentenzahlungen nur mit Ertragsanteilen und eine vollständige Kapitalabfindung nur mit 50 % der Erträge versteuert werden.

 

{source}
<div id="fde-slot-adviser-search"></div><script type="text/javascript">/* <![CDATA[ */ var fde = fde || []; fde.config = fde.config || []; fde.config.siteKey = "versicherungtippsnet"; fde.config.productId = "2"; fde.config.subProductId = "3"; fde.config.designId = "3875"; fde.tracking = fde.tracking || []; fde.tracking.affiliateCampaignCode = null; var fdeJsHost = (("https:" == document.location.protocol) ? "https://" : "http://"); document.write(unescape("%3Cscript src='" + fdeJsHost + "www.finanzen.de/calc/leadform/leadform.nocache.js' type='text/javascript'%3E%3C/script%3E"));/* ]]> */</script><iframe src="javascript:''" id='__gwt_historyFrame' style='position:absolute;width:0;height:0;border:0'></iframe>
{/source}

 

Was Sie über die private Rentenversicherung wissen sollten

Die private Rentenversicherung eignet sich grundsätzlich für Jeden, der mit kleinen oder größeren Beiträgen für das Alter vorsorgen möchte.

Vorteile private Rentenversicherung

Im Gegensatz zur staatlich geförderten Altersvorsorge, ist die private Rentenversicherung vergleichsweise flexibel. So können Sie zwischen einer lebenslangen Leibrente und einer einmaligen, vollständigen Kapitalabfindung wählen. Auch die steuerliche Begünstigung in der Auszahlungsphase ist klar ein Argument für die private Rentenversicherung.

Selbstverständlich lässt sich eine private Rentenversicherung durch Beitragsfreistellung, Erhöhung der Beiträge oder eine bei Abschluss vereinbarte Dynamik an Ihre individuelle Lebenssituation anpassen.

Nachteile private Rentenversicherung

Die Flexibilität einer privaten Rentenversicherung kennt jedoch klare Grenzen. So sollte ein Vertrag grundsätzlich auch bis zum Rentenbeginn durchgehalten werden, eine vorzeitige Kündigung führt häufig zu durch Kosten bedingten Verlusten.

Allgemein sind die Abschlusskosten und die laufenden Kosten nicht zu vernachlässigen. Lassen Sie sich über diese in jedem Fall aufklären und die Auswirkungen aufzeigen.

Frauen werden zudem auf Grund der höheren statistischen Lebenserwartung durch eine allgemein schlechtere Rentenleistung benachteiligt. Für Frauen ist gerade auch die staatlich geförderte Altersvorsorge mit der Riester Rente eine interessante Alternative.

Alternativen zur privaten Rentenversicherung

Auch wenn die private Rentenversicherung grundsätzlich die Wahl zwischen Verrentung und Kapitalabfindung offen lässt, geeignet ist das Produkt eher für eine lebenslange Leibrente. Für Sparpläne bis zum Rentenalter gibt es zumindest aus dem Aspekt Flexibilität und Rendite grundsätzlich erfolgversprechendere Möglichkeiten.

Zudem kann auch im höheren Alter immer noch eine so genannte Sofortrente vereinbart werden, um die finanziellen Aspekte eines langen Lebens abgesichert werden.

Für jüngere Sparer kann diese Kalkulation allerdings schief gehen. So würde bei Abschluss in 30 oder 40 Jahren die dann gültige Sterbetafel greifen, was tendentiell zu einer schlechteren Rentenleistung führen dürfte.

 


[nach oben]